Die Geschichte der Villa

alias die Murrmel Apartments

1925

Hauskauf

Das wurde das Haus vom Firmengründer, Albert Murr Senior erworben.

Altes Foto Villa Murr

1928

Neubau

Das doch recht alte Haus – fast mehr Schuppen als Haus – wird neu gebaut. Von diesem “Neubau” sind heute noch die Außenmauern der Dachstuhl und das Stiegenhaus erhalten.

1950

Kurzzeitiger Verlust

Mitte des 20. Jahrhunderts hat das Haus die Familie im Zuge von Erbteilungen “verlassen”.

1965

Zurück in der Familie

Das Haus Nummer 39, so die seinerzeitige Hausnummer, konnte durch einen glücklichen Zufall wieder erworben werden.

1976

Mitarbeiterunterkunft

Durch die florierende Metzgerei im Landhaus, wurden mehr und mehr Mitarbeiter und damit auch Mitarbeiterunterkünfte gebraucht und so wurde das Haus zu diesem Zweck adaptiert und bis 1992 dementsprechend genützt.

1993

Umbau zu Apartments

Die Metzger-Burschen sind wieder ins Landhaus zurück gesiedelt und Stück für Stück wurde das Innere des Hauses zwischen 1993 und 1998 zu Apartments umgebaut. Auch bis ins Jahr 2008 wurde immer wieder renoviert und adaptiert.

Murrmel Bar

2011

Bau der Murrmelbar

In diesem Jahr erfolgte der Bau der Murrmel Bar und die Fassade wurde neu gestaltet. Die horizontale Lattung ist bewusst unbehandelt, damit das Gebäude über die Jahre natürlich altern kann. Darüber hinaus stellt dies eine Homage an den ursprünglichen Charakter des Gebäudes dar.

heute

Im Wandel

2018-2020 sind wir dem Motto gefolgt “wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit” und haben für das neue Jahrzehnt auch neue Akzente gesetzt.